Tom Heinzle – mehrfacher Vizeweltmeister im Grillen und Buchautor – Maßgeschneiderte Tafelkonzepte als Bühne…„Mit rochini Boss Hannes Tiefenthaler – dem internationalen Trendscout in Sachen Tischkultur – habe ich einen Kreativpartner gefunden, der meine Vorstellungen von einem stimmigen Tafel-Konzept originell und einzigartig umsetzt“, so Heinzle…. www.rochini.at(Auszug Hotel & Design) Foto: Julius Tiefenthaler

Wenn der ganze Bergsommer in St. Anton am Arlberg im Zeichen von nationalen und internationalen Meisterköchen steht, dann inszeniert rochini finest-tabletop die Bühnen für die kulinarische Kunst in ihrer schönsten
Form. Stets am Puls der Zeit bieten Hannes und Sybille Tiefenthaler mit ihrem weltweit einzigartigen „rochini-Konzept“ ausgesuchte Tischkultur, gepaart mit Schönheit, Eleganz und Funktionalität rund um die perfekte Tafel an.
Als Nischen Highend-Unternehmen bedient rochini weltweit die Créme de la Créme der Spitzengastronomie- und -Hotellerie. Aber auch Ausstatter exklusiver Yachten, Investoren, Designer und Privatpersonen sowie all jene, die Sinn für Eleganz und Ästhetik in perfekter´Verbindung mit Funktionalität haben, gehören
zum Kundenkreis.

%name rochini verbindet Kunst und Kulinarik %name rochini verbindet Kunst und Kulinarik

Rochini präsentierte in der BMW Welt seinen ersten Carbon Teller (Presseaussendung, Buxera/Weiler, 15. Juli 2015) Innen feinstes handgedrehtes Porzellan – außen ein „Sombrero“ aus Carbon.

%name „BIKINI“ Premiere im EssZimmer von Bobby BräuerSo präsentiert sich die neueste Kreation aus der Designschmiede von rochini finest tabletop. Mit „BIKINI“ bringt rochini Gründer Hannes Tiefenthaler weltweit den ersten Carbon Teller auf den Tisch. Es lag nahe, dieses innovative und weltweit einzigartige High End Produkt als Novum in der BMW Welt und in Bobby Bräuers EssZimmer by Käfer zu präsentieren. Dort wird Design und Kulinarik in höchster Perfektion zelebriert. „Der Name BIKINI ist nicht nur ein Sommer-Gag, sondern rührt vielmehr daher, dass der Teller aus 2 Teilen besteht – innen aus handgedrehtem, feinstem Porzellan, drum herum ein ‘Sombrero‘ aus Carbon“ – erzählt rochini Boss Hannes Tiefenthaler. Diese innovative Symbiose bildet letztendlich ein Unikat, mit dem man seine Gäste in Erstaunen und Entzücken versetzen kann. „Dieser Teller ist tatsächlich ein Kunstwerk, der Design und Kulinarik verbindet, und Appetit auf delikate Tischkultur macht“, so Spitzenkoch Bobby Bräuer der sich mit seinem Team nach nur drei Jahren seinen zweiten Stern erkocht hat.

Weiter zu den Presseaussendungen

%name „BIKINI“ Premiere im EssZimmer von Bobby Bräuer%name „BIKINI“ Premiere im EssZimmer von Bobby Bräuer%name „BIKINI“ Premiere im EssZimmer von Bobby Bräuer%name „BIKINI“ Premiere im EssZimmer von Bobby Bräuer